Verein für
Jugend- und Kulturarbeit
im Kreis Segeberg e.V.

Marienstraße 31
23795 Bad Segeberg

Tel. +49 4551 95910
Fax+49 4551 959115
E-Mail info[at]vjka.de

Erfolgreicher Start in das Seminarangebot des Kulturknotenpunktes

Vergangenen Donnerstag (28. Juni) fand das erste Seminarangebot des Kulturknotenpunktes Bad Segeberg in der JugendAkademie Segeberg statt. Kulturschaffende informierten sich darüber, wie Pressemeldungen geschrieben werden, wie ein Presseverteiler gepflegt wird und wie man den Kontakt zu Journalisten aufnimmt.

Referent Günther Jesumann

Referent Günther Jesumann

"Transparent, nachvollziehbar und alles schön", so lautet das Fazit des ersten Seminars im Rahmen des Kulturknotenpunktes Bad Segebergs. Zehn Kulturschaffende, aus ganz Schleswig-Holsteins kommend, nahmen am vergangenen Donnerstag (28. Juni) dieses Angebot wahr. Der Referent Günther Jesumann gab Einblicke in die Öffentlichkeitsarbeit für Kulturschaffende, informierte über Pressemeldungen und zeigte Tipps und Tricks im Umgang mit Pressevertretern. "Ich habe wesentliche Erkenntnisse mitgenommen", merkte eine Teilnehmerin am Ende des Seminares an. "Ich habe einfach einiges vorher falsch gemacht und zu viel geschrieben!"

Angebot wird ausgebaut

Bereits im Oktober können sich Kulturschaffende auf das nächste Angebot freuen: Der Berliner Jona Hölderle zeigt auf, wie Kulturschaffenden mit begrenzten Möglichkeiten und Mitteln Menschen online erreichen können. Das Seminar findet am 25. Oktober von 10 bis 17 Uhr in der JugendAkademie Segeberg statt und kostet 55 Euro inklusive Verpflegung. Anmeldungen nimmt Rabea Koch unter (04551) 95 91 70 oder per Mail rabea.koch[at]vjka.de entgegen.