Kontakt

KreisMusikschule Segeberg

Marienstraße 31
23795 Bad Segeberg

Tel.+49 4551 959120
Fax+49 4551 959115
E-MailKreisMusikschule[at]vjka.de
Anerkannte Qualität
Verband deutscher Musikschulen

Frohe Weihnachten

Wir sagen Danke für die angenehme Zusammenarbeit, für das entgegengebrachte Vertrauen und für die...

1.800 Euro gesammelt für das Kinderhospiz...

Als Projekt für ihren Kompetenznachweis Kultur organisierten die drei Querflötenschülerinnen der...

Streichquartett der KreisMusikschule in Zlocieniec

"Die Fahrt war ziemlich gut, wir haben viel gemacht und mit den Polen Freundschaft geschlossen -...

Finanzministerin Monika Heinold zu Besuch in der JugendAkademie Segeberg

Am zweiten Tag ihrer insgesamt dreitägigen Tour durch das Land Schleswig-Holstein, auf der sie sich einen Überblick über die vom Land bereitgestellten Fördermittel verschaffte, besuchte die Finanzministerin am 20. August 2014 auch die JugendAkademie Segeberg.

Finanzministerin Monika Heinold, Dieter Fiesinger, Leiter JugendAkademie

Finanzministerin Monika Heinold, Dieter Fiesinger, Leiter JugendAkademie

Das Land wird 2014 aus den Zensusmitteln 800.000 Euro für Investitionen in soziokulturelle Zentren und für freie, professionelle Theater zur Verfügung stellen.

Die JugendAkademie Segeberg profitiert von den Mehreinnahmen infolge der neuesten Bevölkerungsschätzung und hat Ende Juli 2014 eine Investitionsförderung in Höhe von 80.900 Euro vom Ministerium für Justiz, Kultur und Europa erhalten.

Mit den Fördermitteln wird der dringend erforderliche Einbau einer Belüftungsanlage im intensiv genutzten Theaterstudio erfolgen. Des Weiteren wird das Fensterband der Studiobühne erneuert und ebenso fließen die Fördermittel in die Theaterlichtanlage und in den Umbau der Zuschauertribüne.