Kontakt

KreisMusikschule Segeberg

Marienstraße 31
23795 Bad Segeberg

Tel.+49 4551 959120
Fax+49 4551 959115
E-MailKreisMusikschule[at]vjka.de
Anerkannte Qualität
Verband deutscher Musikschulen

Frohe Weihnachten

Wir sagen Danke für die angenehme Zusammenarbeit, für das entgegengebrachte Vertrauen und für die...

1.800 Euro gesammelt für das Kinderhospiz...

Als Projekt für ihren Kompetenznachweis Kultur organisierten die drei Querflötenschülerinnen der...

Streichquartett der KreisMusikschule in Zlocieniec

"Die Fahrt war ziemlich gut, wir haben viel gemacht und mit den Polen Freundschaft geschlossen -...

Ein Trio der besonderen Art

So, 17.12.2017, 11.30 Uhr
KulturHaus REMISE, Bad Segeberg

Eine Veranstaltung der Reihe "KlavierMusik in der REMISE"

Eine romantische Winterreise mit Dorothea Stamova (Gesang), Dirk Zygar (Saxophon) und Zaure Salykova (Klavier). Durch die außergewöhnliche Besetzung der drei Musiker*innen aus Bulgarien, Kasachstan und Deutschland wird diese Reise ein Erlebnis  ganz besonderer Art.

Eintritt 10 Euro im Vorverkauf (Tel. 04551 - 95910) oder 12 Euro an der Tageskasse.

 

 

Kleine Meister ganz groß

Sa, 18. 11.2017, 10 - 17 Uhr
JugendAkademie Segeberg

Die besten Schülerinnen und Schüler aus dem Kreis Segeberg präsentieren von 10 - 17 Uhr ihr Können vor den Ohren einer fachkundigen Jury. Sie freuen sich auf zahlreiche Zuhörer - dann wird aus dem Wertungsspiel ein echtes Konzert!

Die Schirmherrschaft hat der Kreispräsident Wilfried Zylka übernommen.

Ensemble "stillos?!" - Jahreskonzert

Sa, 11.11.2017, 18 Uhr
Südstadtkirche Bad Segeberg

Um sich wieder in Bad Segeberg zu präsentieren, veranstaltet das Ensemble "stillos?!" der KMS Segeberg ein Konzert der besonderen Art. Das Programm der ersten Konzerthälfte wird vom Ensemble festgelegt und in der Pause können die Besucher unter 16 Titeln ihre Lieblinge auswählen, die sie in der zweiten Hälfte hören möchten. Wie immer ist der Eintritt zum Konzert kostenlos, aber um eine Spende für die musikalische Arbeit wird gebeten. In der Pause bietet das Ensemble wieder Kleinigkeiten zur Stärkung an.

Benefizkonzert

Mi, 8. 11.2017, 19 Uhr
Alstergymnasium Henstedt-Ulzburg

 

Drei Schülerinnen der KreisMusikschule erarbeiten sich den „Kompetenznachweis Kultur“, indem sie ein Benefizkonzert für die Sternenbrücke organisieren. Kiara Placke (13 Jahre), Malin Hasch (13 Jahre) und Ileana Töter (12 Jahre) aus Henstedt-Ulzburg haben das Konzertprogramm mit verschiedenen Orchesterformationen des Alstergymnasiums zusammen gestellt. Die stellvertretende Bürgermeisterin der Gemeinde Henstedt-Ulzburg, Elisabeth v. Bressensdorf, wird den drei Mädchen am Schluss der Veranstaltung den Kompetenznachweis Kultur überreichen.

Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden für das Kinder-Hospiz „Sternenbrücke“ gebeten.

 

 

Konzert in der Partnerstadt Zlocieniec

Fr, 27. Oktober 2017, 19 Uhr
Kulturhaus Zlocieniec
Kreis Drawsko Pomorskie in Polen

Sören Vollert, (Violine), Lia Krämer (Violine), Nis Berger (Viola) und Lia Ziegler (Violoncello) gehen auf Konzertreise und präsentieren in der polnischen Partnertstadt Zlocieniec bekannte Melodien von Brahms, Offenbach und Tschaikowski. Vor Ort wird mit dem polnischen Vocalensemble des Kulturhauses ein weiteres Stück erarbeitet, das ebenfalls im Rahmen des Konzertprogrammes zu hören sein wird.

 

 

 

Schubertiade

So, 15.10.2017
17 Uhr in der REMISE in Bad Segeberg

erstes Konzert in der neuen Konzertreihe "KlavierMusik in der REMISE)

Konzert mit letzten Werken von Franz Schubert - Olaf Generotzky am Klavier

Olaf Generotzky (KLavier) und Dieter Hohlheimer(Gesang) kennen sich seit Studienzeiten an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und geben seitdem Konzerte mit dem Schwerpunkt Romantik.

Der Enitritt kostet 10 Euro im Vorverkauf (04551 - 95910) und 12 Euro an der Abendkasse.

 

 

Schülerkonzert

Sa, 7. 10.2017, 17 Uhr
Bürgerhaus in Trappenkamp

Querflöte - Trompete und Klavier . . . . Es musizieren Schülerinnen und Schüler aus den Klassen Stephanie Lang (Querflöte), Irmgard Lingner, Zaure Salykova (Klavier) und Heiko Kremers (Trompete, Klavier und Keyboard).

 

 

 

 

 

 

 

Querflöten querbeet

So, 24.9.2017, 17.30 Uhr
KulturHaus REMISE, Bad Segeberg

Querbeet durch alle Epochen und Stilrichtungen? Schon einmal Reggae auf der Querflöte gehört? Das Ensemble QuerBeet unter der Leitung von Stephanie Lang macht es möglich.

Das Konzert bildet den Abschluss des offenen Ateliers von Sinja Gerwin - und findet im Rahmen der SE-KulturTage statt.

Der Eintritt ist frei

 

 

 

 

Posaune in Bad Segeberg

Sa., 23.9.2017, ab 15 Uhr
Villa Flath, Bad Segeberg

für junge Interessenten ab der 2. Klasse,
Anfänger, Wiedereinsteiger und Erwachsene

15 - 16 Uhr allgemeine Informationen zum Unterricht
ab 16 Uhr individuelle Probestunden

Zur Probestunde bitte tel. anmelden unter 04551 - 95 91 20

 

 

 

 

Schnuppertag

Sa., 16.9.2017, 14 - 17 Uhr
Grundschule am Bahnhof, Bad Bramstedt

Hier könnt ihr viele Instrumente ausprobieren:

Saxophon, Klarinette, Blockflöte, Querflöte,
Trompete, Geige, Gitarre, E-Gitarre, Klavier

Bei einer Instrumentenrallye gibt es eine kostenlose
Unterrichtsstunde auf eurem Lieblingsinstrument zu gewinnen!

 

 

 

 

Musik zur Marktzeit

Sa., 15.7.2017, 11 Uhr
Marienkirche in Bad Segeberg

Verschiedene Schülergruppen und Ensembles der Kreismusikschule Segeberg stellen unter der Leitung ihrer Lehrer ein abwechslungsreiches Programm mit unterschiedlichen Stilrichtungen vor.
Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird aum eine Spende für den Orgelneubau in der Marienkirche gebeten.

 

 

 

Trappenkamper SommerMittags-Traum

So, 9. 7. 2017, 15.30 Uhr
Waldbühne Trappenkamp

Es erwartet Sie ein märchenhaftes Potpourri. Seit 16 Monaten proben über 50 Kinder, Jugendliche und spielfreudige Erwachsene aus Trappenkamp und Umgebung, haben Geschichten aus Trappenkamp ausgegraben, andere dazu fantasiert, passende und schräge Songs einstudiert und dazu legt die Zumbagruppe mit ihren Tänzen los!

Ein Projekt mit der KreisMusikschule Segeberg, dem JUZ Trappenkamp und dem TVT Trappenkamp, Leitung Angelika Hüffell

gefördert aus Bundesmitteln "Kultur macht stark"

 

 

 

Konzert der Musikklassen

Do., 13. 7.2017, 18 Uhr
Lütte School, Henstedt-Ulzburg

45 Kinder aus beiden Musikklassen der Lütten School in Henstedt-Ulzburg zeigen im Rahmen eines Konzerts, wie viel sie schon gelernt haben. Sie musizieren auf folgenden Instrumenten: Geige, Gitarre, Klavier, Blockflöte und Clarineau und es wird fleißig gesungen.

Die Lütte School kooperiert seit 2011 sehr erfolgreich mit der Kreismusikschule Segeberg, um diese Musikklassen anbieten zu können. Der Lions Club Henstedt-Ulzburg unterstützt die Kooperation finanziell im Rahmen seines Projektes „Kinder fördern durch Musik“. Dadurch können u.a. Instrumente angeschafft werden, die der Lütten School für den Musikunterricht überlassen werden.

 

 

 

Kompetenznachweis Kultur wird an fünf Schülerinnen verliehen

Mi., 12.7.2017, 19 Uhr
Gemeindesaal der Kreuzkirche, Henstedt-Ulzburg

Hierfür haben die Musikschülerinnen der KreisMusikschule Segeberg Vivian Wolfsen, Isabell Soysal, Jane Thurm, Wiebke und Swantje Loa mit Unterstützung ihrer Lehrkraft Katja Krüger über ein halbes Jahr lang intensiv gearbeitet. Die Geschwister Loa widmeten sich beispielsweise einem Kompositionsprojekt, das im August 2017 bei einem Wettbewerb eingereicht wird

Auch für die Musiklehrerin Katja Krüger ist es ein ganz besonderer Tag, sie bekommt das Abschlusszertifikat für ihre Weiterbildung zu diesem Thema überreicht.

Sommerkonzert

Sa., 8.7.2017, 18 Uhr
Bürgersaal in Trappenkamp

 

Mit Querflöte und Klavier musizieren Schüler und Schülerinnen der Lehrkräfte Mari Kitagawa, Zaure Salykova, Dimitri Tepliakov und Hartmut Ledeboer. Der Eintritt zum Konzert ist frei.

 

 

 

Überraschung in der Fußgängerzone in Bad Segeberg

Sa., 24.6.2017, 11 Uhr
Bühne vor der Volksbank in der Fußgängerzone in Bad Segeberg

2017 erklärt der Landesmusikrat Schleswig-Holstein die Oboe zum Instrument des Jahres.

Aus diesem Anlass plant die KreisMusikschule Segeberg am Samstag, 24. Juni um 11 Uhr eine Überraschungsaktion in Bad Segeberg - auf der Bühne vor der Volksbank in der Fußgängerzone. 

Wer Oboe spielt und Lust hat, dabei zu sein, ist herzlich eingeladen! Mehr sei an dieser Stelle nicht verraten - sonst ist es ja keine Überraschung mehr!

 

Nachtrag: die Überraschung ist ein Flashmob geworden - die Oboisten der KreisMusikschule hatten sich Bläser- und Streicherfreunde eingeladen und haben  die Gäste in der Fußgängerzone in Bad Segeberg mit dem Hit "Viva la Vida" überrascht.