Aktuelles /Archiv

„Frisch gerissen“ - Betrachtungen eines Wolfes...

Oliver Törner spricht. Eva Engelbach singt. Ein Rucksack packt aus. Am Freitag, den 6. Oktober um...

Foto: Klaus Kütemeier

Kunst@SH: Luft nach oben

Vom 29. September bis 8. Oktober präsentiert Kunst@SH Fotografien von Skulpturen im öffentlichen...

Foto: Tamalan Theater

Kindertheater des Monats: Vom tapferen Schneider...

Märchenabenteuer mit Fliege, Faust und Wildschwein für Kinder ab 4 Jahren am Freitag, den 29....

Ihre Ansprechpartnerin
Sabine Lück

Sabine Lück

Leiterin KulturAkademie Segeberg

Tel. +49 4551 959112
s.lueck[at]vjka.de

Vita / Infos »

Veranstaltungsorte
Tel.+49 4551 9089969
Fax+49 4551 9089970
E-Mailkultur[at]vjka.de

JugendAkademie Segeberg
Marienstraße 31
23795 Bad Segeberg

KulturHaus REMISE
und Artothek

Hamburger Straße 25
23795 Bad Segeberg

KulturHof Otto Flath
Bismarkallee 5
23795 Bad Segeberg

 

 

Kulturknotenpunkt Bad Segeberg

Übergabe Kulturknotenpunkt: v.l. Ministerin Spoorendonk, Hans-Jürgen Kütbach, Martin Karolczak

Die Kulturknotenpunkte

Das Kulturkonzept des Landes Schleswig-Holstein ("Kulturperspektiven Schleswig-Holstein") hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kerne kultureller Infrastruktur insbesondere im ländlichen Raum zu erhalten und abzusichern. Ziel ist es, die Kulturangebote in den ländlichen Räumen untereinander und mit den großen Zentren zu vernetzen, die kulturellen Akteure professionell zu beraten, Kooperationen zu fördern und die Öffentlichkeitsarbeit für kulturelle Angebote zu unterstützen. Vorgesehen ist eine intensive Einbindung und Vernetzung aller Akteure in einer Region (Kulturschaffende, Ehrenamtliche, Nutzerinnen und Nutzer, u. a.). Das gilt besonders, wenn neue Netzwerke geschaffen werden sollen. Um diese Aufgaben zu erledigen, richtet die Landesregierung regionale Kulturknotenpunkte ein. Die Knotenpunkte sind ansprechbar für regionale Akteure, unterstützen bei der Kulturarbeit, beraten in Fragen von Projekten und in der Öffentlichkeitsarbeit.

 

Der Kulturknotenpunkt Bad Segeberg

Der Verein für Jugend- und Kulturarbeit im Kreis Segeberg e.V. ist seit Februar 2017 Kulturknotenpunkt für die Region Segeberg und den südlichen Teil Rendsburg/Eckernförde. Im Mittelpunkt steht dabei der Kontakt zu den Kulturschaffenden, Vereinen und Institutionen in der Region. Fortbildungsangebote, Beratungen und regelmäßige Treffen sollen die professionell und innovativ betriebene Vernetzungsarbeit der KulturAkademie Segeberg über die Kreisgrenzen Segebergs hinaus erweitern.

 

Kulturknotenpunkte in Schleswig-Holstein

Weitere Kulturknotenpunkte befinden sich in Leck (Nordsee Akademie), in Meldorf/Brunsbüttel (Volkshochschulen in Dithmarschen e.V./Volkshochschulen Brunsbüttel e.V.), in Mölln (Stiftung Herzogtum Lauenburg),  in Plön/Eutin/Malente (Tourismuszentrale Holsteinische Schweiz), in Pinneberg (Stiftung Landdrostei) und auf dem Scheersberg (Internationale Bildungsstätte Jugendhof Scheersberg). Koordiniert werden die Kulturknotenpunkte vom Landeskulturverband Schleswig-Holstein e.V..