Spiel Theater Pädagogik
Regiestile

Offener Workshop I

„Vor uns ein Ort. Ohne Form. Eher ein breites leeres Viereck.“ Gordon Craig

Das 5-tägige Seminar  wird sich mit den Regiestilen von Stanislawski, Brecht, Wilson/Craig, Brook und Mnouchkine befassen. Zunächst werden die unterschiedlichen Stile in Theorie und Praxis mit Video-Ausschnitten vorgestellt und analysiert. Sodann wird es darum gehen, sie anhand einer klassischen Theaterszene selbst anzuwenden.

Die Teilnehmenden werden sowohl die Regie, als auch den Part der Darstellung übernehmen, mit dem Ziel ihren eigenen Zugang zu den jeweiligen Regiestilen zu finden und ihn in Anleitung und Ausführung zu erproben.

Dieser Workshop findet im Rahmen der Zusatzqualifikation Spiel- und Theaterpädagogik statt und ist zugleich offen für interessierte Teilnehmende von außen.

Achtung: Begrenzte Zahl an freien Plätzen!

Spiel Theater Pädagogik 
Regiestile
Veranstaltungsdaten
Zielgruppe/n

Multiplikatorinnen und Multiplikatoren und Theaterinteressierte

Kosten

320.- €  (incl. Übernachtung und Verpflegung)

 

 

Referierende/r

Matisek Brockhues, Schauspieler, Regisseur, u.a. Theater Deichart Kiel

Verantwortlich

Angelika Hüffell, Spiel- und Theaterpädagogin und Anne Katrin Klinge, Schauspielerin und Performerin, Sabine Lück, KulturAkademie Segeberg

Kooperation

Kooperationsprojekt mit
dell'arte Verein zur Förderung der Spiel- und Theaterpädagogik e.V. Hamburg

Termine / Anmeldung
Kennung

KuAS KTH 2018 021 STHP I

Termin

Mo., 2. bis Fr., 6. April 2018

Beginn

Mo., 2. April, 15 Uhr

Ende

Fr., 6. April, 15 Uhr

Ort

JugendAkademie Segeberg