14. Jahrestagung Schulsozialarbeit S-H - Dokumentationen stehen bereit

Die Stärke multiprofessioneller Teams

24. Juni 2022

Am 8. und 9. Juni fand die 14. Jahrestagung Schulsozialarbeit statt. Jetzt stehen alle Präsentationen zum Abruf bereit.

Alle zugesagten Präsentationen und Handouts stehen jetzt zum Download bereit.

Im Interesse der Referent*innen und des Urherberrechtes verweisen wir darauf, dass diese Unterlagen ausschließlich für die Teilnehmenden der Jahrestagung zur Verfügungs gestellt werden und nicht weitergegeben werden dürfen.

Für den Download bitte die Überschrift anklicken; bei den Workshops finden sich die Dokumenten unterhalb des Referent*innen-Namens, da hier teilweise mehrere Dokumente hinterlegt sind.  

Impulsvorträge 8. Juni

Multiprofessionalität in der (Ganztags-)schule: Theoretische Konzepte und Befunde aus der Praxisforschung.
Dr. Silvia Thünemann, Fachbereich Erziehungs- und Bildungswissenschaften, Universität Bremen

Multiprofessionalität in der Ausbildung – Das bremische Modellprojekt „Von Anfang an gemeinsam“: Konzepte, Chancen, Herausforderungen.
Angelika Wunsch, Leiterin Serviceagentur Ganztägig lernen am Landesinstitut für Schule, Abteilung Fortbildung/Schulentwicklung

 

Foren 8. Juni

Forum 2: Präventions- und Interventionskonzepte nach §4 Absatz 10 SchulG SH – Konsequenzen aus der Schulgesetznovelle für die Zusammenarbeit von Schulsozialarbeit und Lehrerkollegium
Maren Lorenzen, Zentrum für Prävention am IQSH Kiel

Forum 3: Schulsozialarbeit und Sozialraum
Yasemin Cam, Sozialarbeiterin MA; Schulsozialarbeit und Fachberatung in der Hansestadt Lübeck, Phillip Hoffmann

Forum 4: Die Stärke der Machtlosigkeit
Carsten Roeder, Kinder- und Jugendbüro, Stadt Itzehoe  

Forum 5: Intersektionalität in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
Anne Rimbach, M.A., CAU Kiel

 

Workshops 9. Juni

3 –  „Herausforderndem Verhalten ressourcenorientiert begegnen“: Marburger Verhaltenstraining und ETEP 
Kirsten Vorbach, ETEP-Trainerin und Marburger Konzentrations- und Verhaltenstrainerin,  Claudia Warnke, ETEP-Trainerin  

Präsentation Marburger VT

Präsentation ETEP  

4 – Systemische Ansätze in der Schulsozialarbeit 
Lars Kanyarukiga, PPSB Hamburg 

Systemische Methoden in der SSzA

AB Knopfskizze

Systemischer Dreiklang 

5 – Datenschutz unter dem Gesichtspunkt gelingender Kooperation 
Holger Brocks, Torsten Koop; Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein 

Handreichung 

8 - „Familien (Achtsam) Stärken“
Dr. Christiane Baldus, Psychologische Psychotherapeutin, Deutsches Zentrum für Suchtfragen des Kindes- und Jugendalters

Präsentation 

9 - Gemeinsam verstehen und handeln- multiprofessionelle Zusammenarbeit bei Schulabsentismus
Helena Schütze, Schulpsychologische Beratungsstelle des Kreises Segeberg

Handreichung 

10 - Kollegiale Beratung im multiprofessionellen Team - Fallbeispiel aus der Praxis des Multiprofessionellen Teams an der Peter-Ustinov-Schule in Eckernförde
Daniel Frank, Kathleen Keuchel, für das Beratungsteam der Peter-Ustinov-Schule Eckernförde

Präsentation 

Schema Kollegiale Beratung