Klassentagung statt Klassenfahrt

Die JugendAkademie Segeberg bietet Alternative zu ausgefallenen Klassenfahrten

Adobe Stock / Jacob Lund

24. September 2020

Die Klassenfahrt ist auf Grund der Corona-Pandemie ausgefallen? Die JugendAkademie Segeberg bietet mit ihren Klassentagungen eine Alternative.

Die Klassenfahrt ist auf Grund der Corona-Pandemie ausgefallen? Die JugendAkademie Segeberg im Verein für Jugend- und Kulturarbeit im Kreis Segeberg e.V. (VJKA) bietet mit ihren Klassentagungen eine gute Alternative. “Lernen am anderen Ort ist besonders wichtig”, erklärt Ali Evdedurmaz, Leiter der JugendAkademie Segeberg. “Die Schülerinnen und Schüler können dabei alltagsrelevante Themen besprechen, für die im Schulalltag wenig Platz ist.”

Es werden zwei- bis dreitägige Klassentagungen unter Anderem zu Themen wie politischer Bildung, Medienpädagogik, Umgang mit Konflikten, Vielfalt in der Gesellschaft oder auch Zukunftsplanung angeboten. Einen besonderen Stellenwert für die Gruppen haben dabei auch die Übernachtungen und die gemeinsame Einnahme der Mahlzeiten. Die JugendAkademie hat dafür ein Hygiene Konzept erarbeitet, sodass die Klassentagungen auch während der Corona-Pandemie stattfinden können. “Die Gesundheit der Teilnehmenden hat für uns höchste Priorität”, so Evdedurmaz. “Wir bleiben auch hier am Tagesgeschehen und passen unser Konzept daraufhin an. So können wir die Klassentagungen weiterhin durchführen.”

Interessierte Lehrkräfte können sich direkt beim VJKA unter 04551-95910 oder auf der Seite der Klassentagungen informieren.