Erstwahlhelferschulung

aktiv mitmachen!

Erstwahlhelferausbildung

9. April 2019

Die Schulung richtet sich an Erstwähler*innen die selbst aktiv werden und Verantwortung für die Demokratie in der wir leben übernehmen wollen. Im Projekt werden diese zu Wahlhelfer*innen ausgebildet

Dieses Angebot richtet sich an alle Erstwähler*innen, die sich zur Europawahl einbringen wollen. Zur jeder Wahl brauchen die Gemeinden und Städte Freiwillige, die bei der Auszählung der Stimmzettel mithelfen. Zusammen mit dem Haus Rissen sowie dem Landesbeauftragten für politische Bildung Schleswig Holsteins bildet die JugendAkademie dieses Jahr zur Europawahl Interessierte Erstwahlhelfer*innen aus.

In der zweitägigen Ausbildung lernen die Teilnehmenden demokratische Prinzipien kennen und erhalten Unterstützung dabei, die eigene Wahlentscheidung frei und unabhängig zu treffen. Die Welt  ist  komplex und auch bei Wahlen  ist  oft  unklar,  worum  es  eigentlich  geht,  wer  wofür  steht  und  was  auf  dem  Spiel steht. Das Wissen darüber soll den Teilnehmenden vermittelt werden. Außerdem wird es eine ausführliche Vorbereitung für den Einsatz als Wahlhelfer*in am Tag der Europawahl (26.05.2019) geben.

Für weitere Informationen und zur Anmeldung geht es unter https://sh.erstwahlhelfer.de weiter. Wenn Du Wahlhelfer*in werden und das Angebot der kostenfreien Schulung inkl. Übernachtung in der JugendAkademie wahrnehmen willst, dann kannst du diese Option dort bei der Anmeldung auswählen.