Grundkurs für Jugendleiterinnen und Jugendleiter im Herbst

Ausbildung für die Gruppenleitung in der außerschulischen Jugendarbeit

12. Oktober 2020

Jugendleiter*innen sind unterwegs in allen Bereichen der Kinder- und Jugendarbeit – hier werden die Basics für einen erfolgreichen Umgang mit Gruppen und ihren Herausforderungen vermittelt.

Egal ob Ferienfreizeit, Bastelnachmittag im Jugendzentrum oder Jugendgruppenstunde, alle, die in ihrer Freizeit ehrenamtlich mit Kindern und Jugendlichen arbeiten oder es vorhaben, können sich von Montag, den 12. Oktober, bis Samstag, den 17. Oktober 2020, vom Kreisjugendring Segeberg e.V. und dem Verein für Jugend- und Kulturarbeit Segeberg e.V. in Zusammenarbeit mit dem Jugendverband Neumünster e.V. zu Jugendleiter*innen ausbilden lassen. Anmelden können sich Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren, die im Kreis Segeberg oder der Stadt Neumünster leben bzw. in der Jugendarbeit aktiv sind oder werden wollen.

Anhand geeigneter Methoden und Spiele für die Jugendarbeit lernen die Teilnehmenden abwechslungsreich und mit Spaß alle wichtigen Grundlagen zur Leitung von Jugendgruppen. Deshalb beschäftigen sie sich mit der Rolle der Gruppenleitung, der Funktion und Dynamik in Gruppen sowie mit der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen. Außerdem gibt der Kurs Sicherheit in rechtlichen Fragen, Anregungen für geschlechtersensibles Arbeiten und Inklusion.

Die Grundausbildung findet in der JugendAkademie Segeberg, Marienstraße 31, 23795 Bad Segeberg statt. Sie wird vom Kreis Segeberg finanziell gefördert und kostet deshalb nur 95€ inklusive Übernachtung, Verpflegung und Seminarmaterialien.

Wer den Kurs erfolgreich absolviert, also an allen Tagen aktiv teilnimmt, erfüllt eine wesentliche Bedingung für den Erhalt der bundeseinheitlichen JugendleiterInnenCard (Juleica), die die Freistellung von der Arbeit für Zwecke der Jugendarbeit an bis zu zwölf Tagen im Jahr ermöglicht. Der Anspruch auf Freistellung gilt auch für die Teilnahme an diesem Kurs. Zusätzlich zum Kurs muss eine Erste-Hilfe-Ausbildung absolviert werden.

Zur Anmeldung geht es hier.