Horn

Die Verbindung zwischen Holz und Blech

Zielgruppe

für Kinder und Erwachsene, Anfänger und Fortgeschrittene

Termin

auf Anfrage

Kosten

gemäß Entgeltordnung

Einstiegsalter

Der Einstieg in das Hornspielen ist ab ca. 8 Jahren möglich. Die vorderen Schneidezähne sollten bereits ausgewechselt sein.

Unterrichtsform

In der Regel Einzelunterricht, aber auch Gruppenunterricht ist möglich.

Das Instrument

Das Horn hat sich aus frühen Signal- und Jagdinstrumenten entwickelt. Bis Anfang des 19. Jahrhunderts war es ein reines Naturinstrument. Erst mit der Erfindung der Ventile war ein chromatisches Spielen möglich. Das Horn ist bauartbedingt das Blechblasinstrument mit dem größten Tonumfang, es kann bis zu 4 1/2 Oktaven abdecken. Da das Mundstück relativ klein ist und die Naturtöne eng zusammen liegen, ist die Gefahr des sogenannten "Kieksens" groß, kann aber durch sehr gute Luftführung vermieden werden.

Gemeinsames Musizieren

Das Horn ist überall zuhause. Sei es in der Kammermusik mit Bläsern und Streichern, in Sinfonie- und Blasorchestern, in großen Bigbands und als Soloinstrument mit Klavier und Orchester.

Geschäftsstelle der KreisMusikschule
Marienstraße 31
23795 Bad Segeberg

Tel. +49 4551 95912
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ute Nitzsche

KreisMusikschule Segeberg

+49 4551 9591 20
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!