Der Verein für Jugend- und Kulturarbeit im Kreis Segeberg e.V. ist Träger der JugendAkademie Segeberg, der KreisMusikschule Segeberg, des JugendZeltplatzes Wittenborn, der KulturAkademie Segeberg sowie von weiteren Projekten.

Mehr über den VJKA


OVES – Resonance of the Past

Jiddische Stimmen aus einer versunkenen Welt „Life“ mit dem Ensemble WAKS

Foto: Shendl Copitman Kovnatskiy

15. November 2019

Ausdrucksstarke Stimmen jiddischer Vorfahren („OVES“), aufgenommen auf Wachswalzen-Phonographen vor mehr als 90 Jahren, bringt das WAKS-Ensemble am 15. November um 20 Uhr in der REMISE neu zum Klingen

Ausdrucksstarke Stimmen jiddischer Vorfahren („OVES“) aus Osteuropa, aufgenommen auf Wachswalzen-Phonographen vor mehr als 90 Jahren, bringt das WAKS-Ensemble neu zum Klingen. Sie erinnern an eine beinahe ausgelöschte Kultur. Sängerin Inge Mandos verliebte sich in diese fernen und faszinierenden Stimmen und gab dem Impuls nach, mit ihnen zusammen zu singen. Das Ensemble WAKS und eine Kombination aus alter und neuer Technik, sowie phantasievollen Arrangements machten es möglich: Verschollene Stimmen von Menschen aus fernen Zeiten werden zu Solisten heutiger Konzerte.

Aber wer waren diese Menschen, deren Stimmen wir hören? Was ist aus ihnen geworden? Direkte Nachfahren, ausfindig gemacht in der ganzen Welt, haben uns die Geschichten ihrer Vorfahren erzählt, die in den Liedern widerklingen und nachhallen bis heute. Sie wurden vom Ensemble WAKS in alten Archiven ausgegraben, bearbeitet und einfühlsam und mitreißend neu interpretiert. Das Spektrum reicht von Liedern eines der ersten osteuropäischen „Troubadoure“ Nokhem Shternheim über uralte traditionelle Weisen bis hin zu Neuvertonungen von Gedichten der unbekannten jiddischen Dichterin Hela Neumann. Entstanden ist ein Programm „klingender Erinnerung“, das nicht nur die Herzen der direkten Nachfahren, sondern auch die eines breiten Publikums berührt.

WAKS sind Inge Mandos, Gesang, Klemens Kaatz, Piano und Akkordeon und Hans-Christian Jaenicke, Violine

Eintritt: 10 Euro VVK / 12 Euro Abendkasse

Vorverkauf unter +49 4551 95 91 0 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!