Werke von Bach und Chopin

KlavierMusik in der REMISE

Olaf Generotzky

17. März 2019

Großes Pathos steht um 17 Uhr im KulturHaus REMISE neben intimer Empfindung und zierlicher Eleganz, kühnen harmonischen Einfällen und großem formalen Reichtum.

J.S. Bach Partita Nr. 6e-moll BWV 830 F. Chopin Etüden op. 25

Bach, der Komponist des Barocks, und F. Chopin, der Romantiker, kommen aus verschiedenen musikalischen Welten, haben jedoch Vieles gemeinsam: Großes Pathos steht neben intimer Empfindung und zierlicher Eleganz, neben kühnen harmonischen Einfällen und großem formalen Reichtum - Gegensätze, die einander nicht fremd sind und in ihrer Gegenüberstellung einen Spannungsbogen erzeugen.

Olaf Generotzky am Klavier.