Logo VJKA

Jugendbüro der Stadt Bad Segeberg

Zentrale Anlaufstelle für Jugendliche ab 12 Jahren, junge Erwachsene & Multiplikator*innen

Cover Up Hip-Hop / Foto: Rainer Deutschmann

Das Jugendbüro

zentrale Anlaufstelle für Jugendliche im Alter von 12-27 Jahren, aus Bad Segeberg und Umgebung

Beteiligung

Anlaufstelle des Kinder- und Jugendbeirates und der Stadt-Schüler*innenvertretung

Servicestelle

Servicestelle für Anregungen und Beschwerden den Themenschwerpunkt Jugend betreffend

Kooperations- u. Netzwerkarbeit

„Bündnis für die Jugend“, mit allen öffentlichen und freien Trägern im Stadtgebiet

Das Jugendbüro ist die zentrale Anlaufstelle für Jugendliche im Alter von 12-27 Jahren, Streetwork, Schulsozialarbeite und weitere Multiplikator*innen der Jugendarbeit in Bad Segeberg . Hier findet ihr ein offenes Ohr für eure Belange. Kommt vorbei! Leider können wir zur Zeit keine festen Öffnungszeiten anbieten, daher bitte vorher anrufen.

1. Definition der Zielgruppe des Jugendbüros

  • Jugendliche im Alter von 12-27 Jahren aus Bad Segeberg und Umgebung (Schüler*innen der umliegenden Schulen, Auszubildende, Arbeitssuchende Jugendliche)
  • Junge Migrant*innen

2. Ziele und Aufgaben des Jugendbüros

  • Anlaufstelle des Kinder- und Jugendbeirates und der Stadt-Schüler*innenvertretung, sowie
  • Koordination und Moderation der Segeberger Jugendbeteiligungsformate (§1 Abs. 3 Nr. 1, 3, 4 SGB VIII)
  • Servicestelle für Anregungen und Beschwerden den Themenschwerpunkt Jugend betreffend (§ 1, 8 Abs. 3, 11 SGB VIII)
  • Informations- und Treffpunkt für alle Segeberger Jugendlichen und junge Erwachsenen als Interessenvertretung
  • Organisation und Koordination verschiedener Arbeitskreise und deren Angebote und Aktivitäten
  • Niedrigschwellige und zielgruppenorientierte Beratungsangebote in schwierigen Lebenssituationen, die sich an dem individuellen Bedarf des/der Jugendlichen ausrichtet. (Anlaufstelle für Streetworker, Genderbezogene Arbeit z.B. Mädchentreff, Jungentreff)
  • Kooperations- u. Netzwerkarbeit, als „Bündnis für die Jugend“, mit allen öffentlichen und freien Trägern im Stadtgebiet, die für die Förderung und Entwicklung der Jugendlichen zuständig sind,
  • Schnittstelle zwischen Beratungsstellen und erzieherischem Jugendschutz und weiteren Institutionen (§ 8, 81 SGB VIII)
  • Weiterentwicklung und Ausbau von vorhandenen Angeboten der Jugendarbeit: z.B. projektorientierter Jugendkulturarbeit (Planung und Durchführung von Konzertveranstaltungen, Theater, Literatur, Poetry Slams, Ausstellungen, Fahrten etc.)
  • Partizipation von Kindern und Jugendlichen (§ 8 (1) SGB VIII)

3. Keine festen Besuchs-Öffnungszeiten. Gespräche nach Vereinbarung

  • Das Büro kann aufgrund nur eines Mitarbeitenden nicht die ganze Woche geöffnet werden. Es wird einen Kundenstopper bzw. eine Fahne geben, die zeigen soll, wann das Büro geöffnet ist.

Bei Fragen wendet euch gerne an Thomas Minnerop. Hier findet ihr ein offenes Ohr für eure Belange. Kommt vorbei!

Leider können wir zur Zeit keine festen Öffnungszeiten anbieten, daher bitte vorher anrufen.

Thomas Minnerop

Projektleiter Jugendgerechte Kommune

Oldesloer Str. 20
23795 Bad Segeberg

04551 8917241
thomas.minnerop@vjka.de

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.